Das Programm für den November und Dezember

Am 14. Dezember um 19.00 Uhr
Weihnachtsfeier

Wieder im Lichtwarksaal,
Neanderstraße 22, Hamburg

Wie in den früheren Jahren findet die Weihnachtsfeier wieder im Lichtwarksaal statt.
Weiterlesen...

Am 18. Januar 2018 um 18.00 Uhr
In der dänischen Seemannskirche „Benediktekirken“ bekommen wir Besuch vom dänischen Botschafter aus Berlin.
Herrn Arne Friis Pedersen Sein
Thema wird noch bekanntgegeben.
Beachten Sie bitte die Anfangszeit: 18.00 Uhr.

Der Weihnachtsbasar in der dänischen Seemannskirche
findet am 17., 18., 19. und am 24., 25., 26. November statt.

Es gibt wieder wie in den Vorjahren eine gemütliche Kaffeestunde mit
Kaffee, Gløgg, leckeren Kuchen etc. Sie finden dort auch dänischen
Weihnachtsschmuck, einen kleinen Weihnachtsbasar und oberhalb der
Treppe die Braune-Kuchenbäckerei.

Das nordische Weihnachtskonzert – es ist das 22. – erklingt in der
Michaeliskirche am 18. Dezember um 14.00, 17.00 und 19.30 Uhr.

Die Preise sind gestaffelt nach Sitzordnung:
um 14.00 Uhr: 20,- Euro, 15,- Euro und 9,- Euro
um 17.00 und 19.30 Uhr: 28- Euro, 23,- Euro, 20,- und 11,- Euro
zuz 3,- Euro

Karten sind ab sofort erhältlich bei:
www.konzertkassegerdes.de und 040 31503378
oder in der Hauptkirche St. Michaelis

Folgende Künstler werden mitwirken:
Annete Heick (DK)
Lucia-Aufzug von der Eidersklolen SH
Frøya Gildberg (N)
Mitlandskoret (DK)
Elisabeth Rosengren (S)
Jonas Rendgbo (DK)
Odder Harmomnieorchester (DK)
Alles wird dirigiert von Charlotte K. Andersen

An den Tagen lädt die dänische Seemannskirche, Benediktekirken ab 15.00 Uhr zur traditionellen und gemütlichen Weihnachtsfeier mit Glögg, Weihnachtsgebäck und kleinem Weihnachtsbasar ein.

Am 2. November um 19.00 Uhr
Vortrag von Herrn Kürtz „Grönland einmal anders“.

Der Vortrag lässt zwar eher an einen James-Bond Thriller denken, bei dem der Autor seiner Phantasie keine Grenzen setzte. Doch statt Science Fiction zu sein, war das ominöse Projekt „Iceworm“ (Eiswurm) auf dem besten Wege, handfeste Realität zu werden. Verborgen im menschenleeren arktischen Nirgendswo des endlosen grönländischen Eispanzers hatte die US-Army dafür eine der wohl ungewöhnlichsten, geheimen Militärbasen angelegt: Camp Century.

Rückblick auf den Vortrag
Bildung für alle lebenslang“ von Claudia Knauer

Das dänische Bildungssystem unterscheidet sich grundlegend vom deutschen. Das wurde bim Vortrag in der dänischen Seemannskirche am 7. September sehr deutlich. Die Direktorin des Verbandes Deutscher Büchereien in Nordschleswig/Dänemark ist mit dem Bildungssystem vertraut und hat in ihrem Buch: „Dänemark – ein Länderporträt“ im Chr. Links Verlag ausführlich darüber geschrieben.

Weiterlesen...

Aktuelles aus Dänemark
Bornholm ist kürzlich vom internationalen „World Crafts Consil“ wegen ihrer erstklassigen Förderung von Glaskunst, Keramik und Textildesign als World Craft Region ausgezeichnet worden. Diese begehrte Auszeichnung wurde Bornholm als erste Region in Europa zugesprochen.

Die Non-profit Organisation fördert seit 1964 Kunsthandwerk und Design. Die Jury des WCC Europe ist von dem großen Einsatz des Kunsthandwerks und Design auf der schönen Felseninsel begeistert. Rund 100 Glasbläser und ebenso viele Keramik Hersteller und Textildesigner sowie weiter kreative Handwerker leben und arbeiten in der Kunstwerkregion auf Bornholm.

Herbst
Wenn ich im Herbst durch Gärten und Grünanlagen gehe, fällt mir sofort das Lied von Grundtvig ein: „Nu falmer skoven trindt om land Og fuglestemmen daler, al flygted storken over strand ham følge muntre svaler“

Sonderausstellung ANTON MELBY – Maler des Meeres
Im Altonaer Museum findet zur Zeit eine Sonderausstellung des dänischen Malers ANTON MELBY – Maler des Meeres statt. Die Ausstellung ist bis zum 4. Februar 1018 geöffnet.
Herr Dr. Hinrichsen hat sich bereit erklärt die Mitglieder des DDV am 22. November um 15.00 Uhr kostenlos durch Ausstellung zu führen. Nur der Eintritt muss bezahlt werden.

Weiterlesen...

Kennen Sie Dänemark?
Möchten Sie Dänemark und die Dänen kennen lernen oder möchten Sie Mitglied bei uns im Deutsch-Dänischen Verein e.V. werden? Dann rufen sie uns an: Telefon 040 796 34 82 oder schreiben Sie an uns: Deutsch-Dänischer Verein, Marietta Killinger, Bredengrund 16, 21149 Hamburg.

Hier ist Dänemark zu Hause
Dänische Seemannskirche „Benediktekirken“
Ditmar-Koel-Str. 2
20459 Hamburg
Telefon 040 37 13 00
www.dankirke.de




Jeden Sonntag wird um 11.00 Uhr zum Gottesdienst eingeladen.
Die Kirche ist offen:
Mittwoch von 10-14 Uhr
Donnerstag von 10-16 Uhr
Freitag 10-16 Uhr
Sonntag von 10-14 Uhr

Die Gottesdienste für den Herbst in der dänischen Kirche
12. November 11.00 Uhr
10. Dezember 11.00 Uhr
24. Dezember 16.00 Uhr
25. Dezember 11.00 Uhr
31. Dezember 17.00 Uhr

Das Altonaer Museum
Ständige Ausstellung: Facetten der Altonaer Stadtentwicklung Optische Wunderkammer, Historische Schifffahrt und vieles mehr. Das Altonaer Museum bietet Elbspaziergänge von 1,5 Stunden an. Informationen: Bookshop im Jenischhaus. Telefon 040 82 87 90, E-Mail info@altonaermuseum.de

Die aktuelle Mitteilung des Deutsch-Dänischer Vereins können Sie hier als PDF herunterladen:

DDV Mitteilung November/Dezember 2017 herunterladen...

Einen Werbeeintrag unserer Firmen-Mitglieder sehen Sie am Ende der DDV Mitteilung.

Archiv »